Gerade online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 15 Gäste online.

Monitorcalibrierung Spyder 3

Sie müssen sich anmelden um Beiträge zu verfassen.  Seite: « < 0 of 1 > »
23 Jan 2012 - 21:33396
Monitorcalibrierung Spyder 3
Der Spyder 3 wird morgen an Johannes übergeben. Sollte bis zum nächsten Treffen das Gerät nicht weitergegeben werden, bitte ich darum, das Gerät wieder mit in´s Labor zu bringen.
Weiterhin bitte ich darum, hier in diesem Forum mitzuteilen, wo bzw. wer das Gerät gerade hat! Das ist wichtig, um ständig nachvollziehen zu können, wo sich das Clubeigentum gerade befindet.

Danke, Torsten


27 Jan 2012 - 12:14397
spinne
wie gesagt, die spinne ist bei mir und falls keiner das ding vorher braucht, bring ich sie am mittwoch mit'n clubb.
ansonst: 0171-7838452, steht zwar auch irgendwo anders, aber so geht's wohl schneller.


03 Aug 2012 - 11:18400
Hallo an alle,

wer hat momentan den Spyder und kann ihn zum nächsten Treffen
mitbringen?

Möchte mal ausleihen, um zu testen, ob bei mir mein Spyder 3 PRO spinnt (hehe, das passt) oder mein 5-Jahre alter Monitor langsam den Geist aufgibt. Ich habe schon zig Rekalibrierungen mit diversen Einstellungen durch und der Grauverlauf bleibt immer weiter inkonsistent: besonders die dunkleren Graustufen haben gerne einen deutlichen Grünstich. Ich kriege langsam noch einen Haschmich!

Ich finde die gesamte Situation um die Kalibrierung sowieso ziemlich skurril: in den Foren liest man oft von daneben-Kalibrierungen mit dem Spyder – „hat die Kalibrierung nicht geklappt? Mach noch eine weitere
mit anderen Einstellungen (Gamma, Weißpunkt etc.) bis die passt...“ – solche Anweisungen bekommt man darauf von allen Seiten: von Berufsfotografen, von irgendwelchen Schlaumeiern, und von Datacolor selbst. Mag ja sein, dass preiswertere Monitore nicht alle Einstellungen ertragen können und wenn man sie zu stark in der LUT biegt, geben sie nur Mist wieder. Die Frage ist nur – wenn ich am Ende sowieso nach Augenmaß entscheide, ob die Kalibrierung mir passt oder nicht, wozu dann die Mühe mit dem Spyder überhaupt? Man könnte doch vom Anfang an alles nach Augenmaß mit den Reglern anpassen. Oder habe ich irgendetwas übersehen? Kann mich jemand korrigieren?

Vielleicht wäre es ganz gut mal eine Sitzung der Kalibrierung und Profilierung zu widmen? Nicht nur mit technisch versierter Schlaugerede gefüllt, sondern auch mal praktisch mit einem Testkaninchen-Monitor, den man gleich live und für alle veranschaulich kalibriert?

VG
VT



Zuletzt bearbeitet von VicTor (03 Aug 2012 - 11:22)
03 Aug 2012 - 11:48401
spinne
ich denke, die hat hans

bei mir hat es ganz gut geklappt, aber umständlich, da ich die rgb-einstellungen einzeln ändern musste. und dann wieder und wieder, bis der geforderte wert erreicht war.
praktisch ist es wohl, wenn man den kelvin-wert am monitor einstellen kann.


03 Aug 2012 - 11:49402
Dann kalibriere einfach - dann hast du das grüne im graukeil und dann drehst du nach Augenmaß das grüne per Regler am monitor zurück.

Oder wie Jo sagt : mit den Reglern vorher den Weißpunkt einstellen und dann kalibrieren !

Hast du schon mal im Netz geschaut ob und wie gut sich dein Monitor überhaupt Kalibrieren lässt ?! Weil durch kalibrieren wird die Qualätät des Display nicht besser ...

Gruß Jan



Zuletzt bearbeitet von JBPhoto (03 Aug 2012 - 11:52)
03 Aug 2012 - 12:03403
Quote JBPhoto:
Dann kalibriere einfach - dann hast du das grüne im graukeil und dann drehst du nach Augenmaß das grüne per Regler am monitor zurück.
Gruß Jan


Ja das ist eben die Sache, die ich nicht verstehe: wozu Spyder, wenn ich am Ende mit den Regler (egal ob am Monitor oder über die LUT meiner GraKa) nach Augenmaß alles verstelle? sinnlos...

Quote JBPhoto:

Hast du schon mal im Netz geschaut ob und wie gut sich dein Monitor überhaupt Kalibrieren lässt ?! Weil durch kalibrieren wird die Qualätät des Display nicht besser ...
Gruß Jan


Zu meinem Monitor (Neovo KA19) gibt es nicht vieles im Netz zu finden, auch wenn es nicht speziell um die Kalibrierung geht. Früher ging die Kalibrierung bei mir relativ OK. Erst seit kurzem habe ich Probleme. Mögliche Erklärungen: neues Betriebssystem (von XP auf WIN7), neue GraKa (habe jetzt ATI), Monitor alt, Sensor vom Spyder putt. Um letztes zu überprüfen, brauche ich halt dann den Club-Spyder.


Sie müssen sich anmelden um Beiträge zu verfassen.  Seite: « < 0 of 1 > »

Powered by Drupal - Design by tf, based on the abac-theme by Artinet